Bergwandern und Natur erleben

Die Natur im Bergsommer – ein Traum für alle Naturbegeisterten. Die Berge und Wiesen sind voll mit blühenden Blumen, Hummeln fliegen geschäftig umher. Hast Du schon Mal eine Blüte mit der Lupe betrachtet? Es tut sich eine ganz andere Welt auf!

Im Obernberger Tal gibt es Magerwiesen mit einer wunderschönen Vegetation. An den Berghängen beginnen die Alpenrosen zu blühen.

In den Bächen wachsen die unterschiedlichsten Larven heran, Eintagsfliegen-, Steinfliegen- und Köcherfliegenlarven sind zu finden.

Die Tour ist für Hobbyfotografen interessant, um Makroaufnahmen von Blüten, Insekten und ebenso Schmetterlingen zu bekommen.

In diesen 4 Tagen wird nicht nur die Freude an der Natur geweckt, sondern auch unsere körperliche Fitness trainiert. Bei Wanderungen auf die umliegenden Berge werden wir in 2 Geschwindigkeitsgruppen auch entfernte Schönheiten entdecken. Die Cappuccino-Gruppe ist Genuß-orientiert, die Espresso-Gruppe bringt ein paar Gipfel auf die Erfolgsliste.

Am Abend treffen sich alle wieder im Hotel.

ReiseProfil

Dauer
4 Tage
Schwierigkeit
leicht
Kondition

Mäßig

gruppengröße
8 bis 12
Guides
2
Start
Obernberg/ Tirol
Ziel
Obernberg/ Tirol
Anreise
Fahrgemeinschaften
Unterkunft
Hotel
Verpflegung
Halbpension

Datum: 21. bis 24. Juli 24
Preis: 220€ zuzüglich Hotelzimmer

Trip Highlights

Wanderroute

Tag 01: Anreise und Wanderung auf den Blaser

Am ersten Tag fahren wir in Fahrgemeinschaften zum Gschnitztal. Hier wandern wir auf den Blaser. Dieser Berg wird als DER Blumenberg Tirols bezeichnet. Der Aufstieg geht über Magerwiesen, dabei kann eine Blumenart in verschiedenen Blühstadien bewundert werden. Enzian und Edelweiß sind fast garantiert.

Der Tag wird nicht nur mit Fotografie der Vegetation belohnt, wir können auch unser erstes Gipfelfoto auf den Chip bannen.

Variante: Die trittsicheren Espressos können noch einen Abstecher auf die Peilspitze unternehmen.

Tag 02 und 3: Erkundungen im Obernberger Tal

Am Abend werden wir gemeinsam den nächsten Tag besprechen. Es stehen verschiedene Programmpunkte zur Auswahl. Hier nur eine exemplarische Auflistung:

Sportliche Aktivitäten:

    • Wanderung zur Allerleigrubenspitze
    • Espresso-Tour zum Sandjöchl, auf der italienischen Seite zum Portjoch und über den Obernberger See zurück
    • Wanderung zum Obernberger See mit Besuch der Kapelle Maria am See
    • Wanderung und baden am Lichtsee

Biologische Möglichkeiten:

    • Suchen und bestimmen von Larven im Bach
    • Botanik von Lärchenwiesen
    • Botanik in Magerwiesen
    • Flechten, etwas anderes als Pflanzen
    • Fauna im Waldboden
Tag 4: Erkundungen und Heimreise

Auch an diesem Tag vereinbaren wir am Vorabend eine Aktivität, wie die beiden Tage zuvor und eine Abreisezeit für den nächsten Tag.

Tag 5: Verlängerungstag

Wiir-tours hat für diesen Tag noch ein Zimmerkontingent gebucht. Du kannst gerne eine Nacht länger bleiben und die Erlebnisse auf Dich wirken lassen Bestimmt sind da ein paar Pflanzen oder Blüher welche Du noch in aller Ruhe fotografieren möchtest. Gerne geben wir Dir Anregungen für den Tag, er steht jedoch zur freien Verfügung. 

Was ist im wiir-tours Preis enthalten?

Was ist im Hotelpreis enthalten?

Voraussetzungen für die Gruppentour